Ethik zum Mitnehmen- Neue ZDF miniserie

Es gibt soviele moralische Fallstricke im Alltag, in die ich mich ständig zu verheddern drohe. Dauernd macht man sich schuldig, weil man das Taschentuch nicht aufhebt, das einem auf den Gehweg fällt, das Geschenk an den Freund, zwar passend ist, aber billiger als das welches man von ihm gekriegt hat. Darum bin ich großer Fan, der Rubrik Die Gewissensfrage im Magazin der Süddeutschen Zeitung, in der Dr. Dr. Rainer Erlinger die täglichen moralischen Unsicherheiten aufklärt. (Thema vor kurzem z.B. ein Obdachloser hat den Bauchmuskeltrainingsbereich des Trimm-Dich-Pfads zur Heimstatt erklärt. Darf der Trainingshungrige Schritte ergreifen ihn zu verjagen?)
Hier eine Trickfilmserie, die kürzlich im ZDF begonnen hat und die dasselbe Feld beackert.
Mit der Regiesseurin und Animatorin Kathrin Rothe habe ich seinerzeit in Berlin auch mal zusammengearbeitet. Die Musik ist von Thomas Mävers, der als Tom Krimi auch richtige Popmusik macht. Mir gefällt´s, nur Frau Lachmann fuchtelt zuviel mit den Armen.

Entscheide Dich
13x3min
Kleine und große Moralfragen auf dem Prüfstand. Zum Beispiel: “Darf man Kinder vor die Tür setzen, wenn sie nicht allein ausziehen wollen?” Antworten gibt Käthe Lachmann. Immer sonntags 9:02 im ZDF, oder als download auf
http://sonntags.zdf.de

Kann man auch in der ZDF Mediathek anschauen einfach den Titel eingeben.

Tags: , , , , ,


%d bloggers like this: